Ingenieur-Büro für Baustatik Eberhard Bender 36039 Fulda Marienstrasse 7

Seit 35 Jahren bietet Bau-Ingenieur Eberhard Bender mit seinem Team statische Berechnungen sowie weitere Leistungen nach der HOAI erfolgreich an. Zu unseren Leistungen zählen

Zu den vielen zur Zufriedenheit der Bauherrn durchgeführten Objekten gehören öffentliche Gebäude wie Schulen, Landratsamt und andere Behördenobjekte, technisch anspruchsvolle Gebäude wie Fabrikhallen, Hochregallager, Kühlgebäude sowie ein Feuerwehrzentrum. Auch viele Gewerbeobjekte wie Supermärkte, aber auch unzählige Wohngebäude vom schlichten Einfamilienwohnhaus bis zum künstlerisch gestalteten Wohnquartier mit überwiegend gewölbten Wand- und Deckenteilen wurden vom Ingenieur-Büro E. Bender erfolgreich betreut.

Bauingenieur Bender mit seinem Team verfügt daher über langjährige Erfahrungen im Stahlbau, Stahlbetonbau und Holzbau. Seit Jahrzehnten ist der Einsatz moderner EDV-Technik selbstverständlich im Büro Bender. Ein CAD-Arbeitsplatz mit DIN-A0-Plotter ermöglicht die rationelle Erstellungen von Zeichnungen.

Eberhard Bender ist als beratender Ingenieur von der Ingenieur-Kammer Hessen zugelassen worden. Zu seinem Team gehört noch ein weiterer Bauingenieur.

Wenn Sie Interesse an unseren Dienstleistungen haben, nehmen Sie bitte Kontakt auf:

- per Telefon: 0661 - 7 58 53

- per FAX: 0661 - 7 95 82

- per EMAIL: info@Ing-Buero-Bender.de

- per Post: Ing-Büro für Baustatik Eberhard Bender, Marienstr. 7, 36039 Fulda

Für laufende Bauvorhaben nutzen Sie als EMAIL-Adresse bitte webmaster@Ing-Buero-Bender.de bzw. die im Auftragsbestätigungsschreiben ggfs. genannte spezielle EMAIL-Adresse.

eine Wegbeschreibung zum Büro finden Sie hier.

Wir würden uns freuen, wenn wir auch Sie bald zu unseren zufriedenen Vertragspartnern rechnen könnten.

Zum Abschluss noch zum Verdruss von Abmahnwilligen Informationen gemäß dem Teledienstegesetz (TDG), die die Bürokraten in ganz Europa erfreut, aber wohl keinem Bauherrn nützen dürfte:

Bauingenieur E. Bender ist Mitglied der Ingenieurkammer Hessen und hat von dieser die Berufsbezeichnung „beratender Ingenieur“ verliehen bekommen. Zur Klarstellung im Sinne von § 6 TDG wird darauf hingewiesen, dass die Berufsbezeichnung im Land Hessen, das ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland ist, verliehen wurde. Als beratender Ingenieur unterliegt Herr Bender den berufsrechtlichen Regelungen der Kammer sowie der hierzu erlassenen Bundes- und Landesgesetze. Hierzu zählen das Gesetz zum Schutz der Berufsbezeichnung Ingenieur (Ingenieurgesetz), das Hessische Ingenieurkammergesetz (IngKammG) sowie die Grundsätze zur Berufsordnung der Ingenieurkammer Hessen und bezüglich der Honorare die HOAI. Die Gesetzestexte können Sie z.B. den Internetseiten der Ingenieurkammer Hessen (http://www.ingkh.de) Rubrik „Recht + Gesetze“ entnehmen, die HOAI z.B. dem Internetangebot der Bundesingenieurkammer (http://www.bundesingenieurkammer.de) unter der Rubrik „Themen von A-Z -> Honorarordnung für Architekten und Ingenieure“). Die Gesetzestexte teilweise mit Erläuterungen und Kommentaren können Sie auch alternativ über den Buchhandel käuflich erwerben.